Tauschkiste in Aachen – die Zweite

Entnommene Proben

Hallo liebe Pfeifenfreunde,

nachdem Bernd mir am Montag Abend die Tauschkiste vorbeigebracht hat, habe ich mich die letzten beiden Abend ausführlich mit ihr beschäftigt und den ein oder anderen Tabak probiert.

Entnommen habe ich zunächst die beiden Tabake, die Andreas mir verkauft hat. Diese Dosen, sowie den Gesamtinhalt der Kiste habe ich jetzt nicht fotografiert. Bei der Vielzahl an Dosen und Proben im Karton hätte ich schon eine Panoramaaufnahme machen müssen ;-).

Anstelle ganzer Dosen habe ich mir einige Proben in kleine Tütchen abgefüllt. Ich hoffe, das ist so in Ordnung. Für mich jedenfalls ist gerade das Probieren verschiedener Tabake reizvoll, da ich ja noch nicht so lange dabei bin und noch herausfinden muss was mir alles schmeckt und was nicht.  Außerdem habe ich ein paar der „Tabakvisitenkarten“ herausgenommen, die ich übrigens wirklich gelungen finde. Hier nun ein Bild:

Entnommene Proben

Es handelt sich dabei um jeweils ca. zwei Füllungen der folgenden Tabake:

Heinrich Möller – No.33, Bennung – Apricot, DTM – Wappen v. H., MB – Gold of D., Pfyffe-Lade – Nr. 39, MB – Roll Cake und Pfeifenarchiv – 188.

Auch möchte ich nicht verheimlichen, dass ich die letzten beiden Abende aus vier offenen Dosen jeweils eine Füllung probiert habe, und ich fürchte heute könnte noch eine Fünfte dazukommen ;-). Hierbei muss ich die Rauchprobe von „Rauch-Tabak“ hervorheben, die mir wirklich sehr gut gefallen hat. Kann ich nur empfehlen..

So nun meine Einlagen:

Hinzugekommene Proben

Hierbei handelt es sich um eine halb volle Dose JA – Mixture No.315, eine gut halb volle Dose Dannemann – Sweet Mango sowie ein Probe des Tabacalera – Fruit Dream. Desweiteren zwei jahreszeitlich passende Tabake. Zum einen eine Probe vom Öcher Prente Tabak von Pfeifen-Schneiderwind und zum Anderen eine Probe des Weihnachtstabaks 2012 vom Pfeifenstudio Jurewicz. Ich hoffe die Proben finden Anklang und einen glücklichen Abnehmer.

Morgen geht die Kiste dann wieder auf Reise.

René und den Anderen, die sie noch in Empfang nehmen werden wünsche ich viel Spaß!

Eine genussvolle Adventszeit und viele Grüße,

Stephan

 

2 Kommentare zu Tauschkiste in Aachen – die Zweite

  1. Besten Dank für den schönen Bericht – ich wünsche Dir viel Vergnügen mit Deinen (wie ich finde: bescheidenen) Entnahmen.
    Vielleicht mündet die eine oder andere Neuentdeckung auch mal in einem Tabakreview? 😉

    • Um ehrlich zu sein traue ich mir ein Review momentan nicht zu, da mir einfach noch Erfahrung und Vergleichsmöglichkeiten fehlen. Umso schöner, dass ich mich die nächsten Wochen mit den Proben und den beiden Dosen beschäftigen kann, die Du mir dankenswerterweise verkauft hast. Die richtige Zeit für eine Tabakvorstellung wird noch kommen! Vorbereitend teste ich mich schon einmal ganz uneigennützig durch die Hausmischungen der beiden örtlichen Tabakfachgeschäfte 😉

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.