Frisch eingetroffen – Eine Rarität aus dem Hause Vauen

Hallo zusammen,

heute hat mal wieder der Kollege an meiner Tür geklingelt.
Er brachte mein neuestes Estate-Projekt.
Eine echte Rarität aus dem Hause Vauen in Nürnberg.
Es ist eine Vauen Luxus mit der Shapenummer 8194. Eine Lesepfeife.

Die Besonderheit bei dieser Pfeife ist nicht die Tatsache, dass es sich um eine Lesepfeife handelt, die baut Vauen ja auch heute noch, sondern dass sie eine Normalbohrung hat. Das heißt, sie hat keinen Filter.
Da Vauen meines Wissens seit den 60ger Jahren nur noch Filterpfeifen produziert, müsste das gute Stück mindestens 50 Jahre alt sein.

Ein paar Bilder der Pfeife hab ich natürlich auch gemacht
Sie erreichte mich übrigens im Originalkarton.

Lieben Gruß Bernd

 

Über Bernd Kohl (70 Artikel)
Skype: berndk72

9 Kommentare zu Frisch eingetroffen – Eine Rarität aus dem Hause Vauen

  1. Sind die Herr der Ringe Pfeifen nicht auch Filtertlose?

  2. Hallo zusammen,

    ich habe gestern noch die Bilder der Pfeife an Vauen geschickt, um den Herstellungszeitraum genauer datieren zu können.
    Hier die Antwort von Vauen, die ich heute per E-Mail bekam:

    Sehr geehrter Herr Kohl,
    vielen Dank für Ihre Email und Ihr Interesse an unseren Produkten.
    Leider sind im 2. Weltkrieg fast alle alten Unterlagen verbrannt.
    Eine ähnliche Pfeife mit der Nr. 8180 habe ich im Katalog von
    1965/1966 entdeckt. Aus diesem Zeitraum wird wohl auch Ihre
    gezeigte Pfeife sein. Ich hoffe Ihnen hiermit weiter geholfen
    zu haben und verbleibe

    mit besten Grüßen
    Kundendienstabteilung
    i.A. Heidi Ascherl

    Lieben Gruß Bernd

  3. sehr schön, kannst a Freude haben….

  4. Ich würde sagen da hast Du für 15 Euronen alles richtig gemacht.
    Freue mich schon auf die Bilder der aufgearbeiteten Pfeife.

  5. Ich fand die auch klasse, als ich sie sah.
    Muss noch aufgearbeitet werden, aber für 15 € inklusive Versand kann ich da nicht meckern.
    Der Zustand ist jedenfalls um längen besser als bei der Bari.

  6. Hey Bernd,
    da hast Du Dir eine ausgesprochen schöne und sicher auch seltene Pfeife gegönnt.
    Also ich finde die klasse.
    Wünsche Dir viel Freude damit.
    Grüße Tommi

  7. Glückwunsch zu diesem seltenen Sammlerstück! Da Vauen nach meiner Erfahrung auch auf außergewöhnliche Anfragen stets freundlich reagiert, frag doch vielleicht mal nach, aus welcher Epoche diese Pfeife stammen könnte?!
    Genießer-Grüße,
    Andreas

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.