JIRSA 2010 Nr. 207 Rustic

JIRSA 2010 Nr207 Rustic

JIRSA 2010 Nr207 Rustic

JIRSA 2010 Nr207 Rustic

Diese knuffige „Knubbelpfeife“ sprang mir aus dem DanPipe-Katalog direkt ins Auge. Aus dem Katalog habe ich auch die Typenbezeichnung übernommen, denn die Pfeife selbst weist keinerlei Gravur auf.

Eine Pfeife mit einem aus meiner Sicht sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis, welche sich hervorragend rauchen lässt und bei der Verarbeitung keinen Grund zur Klage liefert.

Der einzige Nachteil ist der, das die Pfeife aufgrund des wirklich dicken Holmes in keine meiner Pfeifentaschen passt – die Schlaufen sind zu eng!

So ist dieses gute Stück also dem häuslichen Genuß des Den Danske Drøm gewidmet 🙂

JIRSA 2010 Nr207 Rustic

4 Kommentare zu JIRSA 2010 Nr. 207 Rustic

  1. Lieber Arnd,
    danke für Deinen Kommentare.
    Zum Einen würde das überhaupt Nichts ausmachen, die gleiche Pfeife mehrfach zu sehen – das empfinde ich bei Serienpfeifen schon als einen gewissen Charme, wenn andere Pfeifenfreunde exakt das gleiche Modell haben. Zum Anderen scheint mir aber Deine Pfeifen aufgrund des stärker gebogenen Mundstücks nicht genau das gleiche Modell zu sein?!

    • Hm, ich habe gerade noch mal im Dan Pipe Katalog geschaut. Also vom Schäpe her würde ich ja schon sagen, dass es die gleiche ist. Mag allerdings sein, dass sie die im Laden mit zwei unterschiedlichen Mundstückformen hatten. Wobei es auf den Bildern ja immer auch ein wenig täuschen kann, wie stark es jetzt gebogen ist, je nachdem aus welcher Perspektive man fotografiert. Schade, dass Jirsamkeine Shapenummer einstempelt…:-(((

  2. Uups…ich habe gestern die gleiche kurz vorgestellt in meinem Jirsa-Doppelpack…
    Gruß
    Arnd

  3. Ich besitze fast die gleiche Jirsa. Die Form ist identisch, die Rustizierung erstreckt sich aber über den gesamten Kopf und die Pfeife ist komplett mittelbraun gebeizt.
    Bin mit dem guten Stück ebenfalls recht zufrieden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.